Das Vereinshaus „Alte Schule“

Im Zentrum von Törpin befindet sich das alte Schulgebäude. Erbaut im Jahre 1907 wurde es bis 1971 als Schule genutzt. In den letzten Jahren stand es leer und war zusehends dem Verfall preisgegeben, bis im Jahr 2007 Frau Pratzel das Gebäude erwarb und es dem Törpiner Forum als Vereinshaus zur Verfügung stellt. Das denkmalgeschützte Gebäude musste komplett entkernt werden, denn in Holzdielen und Fenstern hatte sich ein Schwamm eingenistet. In nicht ein mal zwei Jahren haben es aber Prof. Pratzel, die vielen Handwerker und natürlich die unterstützenden Euro-Jobber geschafft, dass das Haus in neuem Glanz erstrahlt. Am 07. März 2009 war es dann soweit und die neue alte Schule konnte feierlich eröffnet werden. Finanziert durch Förderungen des Sozialministeriums und des Leader Projektes und natürlich nicht zuletzt aus privaten Mitteln entstanden ein großer Konferenzraum, eine Bibliothek mit Internet Arbeitsplätzen, eine Küche und natürlich sanitäre Einrichtungen, die den Menschen der Region jetzt zur Verfügung stehen. In den Räumen finden so z.B. die Treffen des Singekreises ebenso statt, wie Vorträge zu Gesundheits- oder Umweltthemen. Schauen Sie einfach in unseren Veranstaltungskalender und wenn Sie etwas interessiert, würden wir uns über einen Besuch freuen.

Kommentare geschlossen.