Der Singekreis

Mit folgendem Video erfahren Sie mehr über das Törpiner Forum und seinen Singekreis:

Schön ist das Alter – 10 Jahre Törpiner Forum e.V.

Wo man singet, laß dich ruhig nieder, so schrieb bereits im Jahr 1804 Johann Gottfried Seume in einem Gedicht. Und so dachten auch die Mitglieder des Törpiner Singekreises und begannen damit alte, schon fast vergessene Volkslieder wieder zu singen. Aus der Idee heraus, eine Tradition zu bewahren ist eine feste Veranstaltung am jedem Montag Abend für so manchen aus der Region geworden. Da singen bekanntlich jung hält, ist es nicht verwunderlich, dass der Singekreis immer mehr Zulauf hat. Bereits mehr als 20 Mitglieder im Singekreis Törpin werden von Stefan Pratzel betreut. Wir haben es sogar geschafft, andere mit dieser Idee zu begeistern, so das auch in anderen Orten Singekreise entstanden sind. So treffen sich jeden Mittwoch Begeisterte auf der Burg Klempenow zum gemeinsamen Singen.

Immer neue Lieder wurden gefunden, immer öfter mussten die Zettel mit den Texten kopiert werden und immer dicker und schwerer wurden die Ordner. Um so mehr freuten wir uns, als wie gefördert durch die Sparkassenstiftung unser eigenes Liederbuch herausbringen konnten, mit 324 der schönsten Volkslieder.

Kommentare geschlossen.