Satzung

Satzung des Törpiner Forums e.V.
beschlossen am
23. September 2003
auf der Gründungsversammlung
in Törpin

§ 1 Name, Sitz und Zweck

(1) Das Törpiner Forum e. V. mit Sitz in Sarow /OT Törpin, Dorfstr. 13 verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
(2) Der Gerichtsstand ist Demmin.
(3) Zweck des Törpiner Forum ist

a.  Förderung der Jugend- und Altenhilfe (Abschnitt A, Nr.(n) 2 der Anlage 1 zu § 48 Abs. 2 EStDV)

b. Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung (Abschnitt A, Nr.(n) 4 der Anlage 1 zu § 48 Abs. 2 EStDV)

c. Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde (Abschnitt B, Nr.(n) 3 der Anlage 1 zu § 48 Abs. 2 EStDV)

d. Förderung kultureller Betätigungen, die in erster Linie der Freizeitgestaltung dienen  (Abschnitt B, Nr.(n) 2 der Anlage 1 zu § 48 Abs. 2 EStDV)

(4) Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Diskussionsrunden, Veranstaltungen, Forschungsaufträge sowie Förderung von Einrichtungen und Ausstattungen.

§ 2 Gemeinnützigkeit

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

§ 3 Mittelverwendung

(1) Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.

(2) Mitglieder des Törpiner Forums erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

§ 4 Vergütungen

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 5 Mitteilungen

(1) Mitteilungen und Bekanntmachungen des Törpiner Forums erfolgen durch Rundschreiben oder durch Veröffentlichung in einer vom Vorstand bestimmten Form

(2) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 6 Mitgliedschaft

(1) Die Mitgliedschaft können alle natürlichen und juristischen Personen erwerben, die als Persönlichkeiten in kulturellen, wirtschaftlichen oder politischen Entscheidungspositionen tätig sind und sich im Sinne des §1, Absatz 2 für eine innovative Mitarbeit an aktuellen Themen interessieren

(2) Als fördernde Mitglieder können dem Törpiner Forum natürliche und juristische Personen sowie Personenvereinigungen beitreten, die durch Sonderbeiträge und Spenden die Zwecke des Törpiner Forums fördern wollen.

(3) Die Mitgliedschaft kann durch schriftlichen Aufnahmeantrag und Lebenslauf an den Vorsitzenden beantragt werden. Das aufzunehmende Mitglied wird durch einen Bürgen dem Vorstand vorgestellt. Der Vorstand entscheidet nach einem persönlichen Gespräch mit dem Antragsteller über die Aufnahme des Antragstellers als Mitglied durch einstimmigen Beschluss. Er holt vor seiner Entscheidung das Votum der Mitglieder ein.

(4) Die Mitgliedschaft endet durch den Austritt, Ausschluss, Tod oder Auflösung des Vereins, jedoch nicht vor Durchführung der Liquidation.

(5) Der Austritt kann nur zum Ende des laufenden Geschäftsjahres über die Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten erfolgen. Er ist dem Vorsitzenden schriftlich zu erklären.

(6) Der Ausschluss kann aus gröblichem Verstoß gegen die Vereinsstatuten bzw. -interessen erfolgen. Er wird von den übrigen Mitgliedern einstimmig beschlossen und ist vom Vorstand schriftlich mitzuteilen. Gegen den Ausschluss kann innerhalb einer Frist von 4 Wochen nach Zustellung Einspruch beim Vorsitzenden erhoben werden. Über den Einspruch entscheidet die Mitgliederversammlung. Ist der Einspruch rechtzeitig eingelegt, so hat der Vorstand innerhalb von 2 Monaten die Mitgliederversammlung zur Entscheidung über die Berufung einzuberufen. Geschieht das nicht, gilt der Ausschließungsbeschluss als nicht erlassen. Macht das Mitglied von dem Recht auf Einspruch gegen den Ausschließungsbeschluss keinen Gebrauch oder versäumt es die Einspruchsfrist, so unterwirft es sich damit dem Ausschließungsbeschluss mit der Folge, dass die Mitgliedschaft als beendet gilt.

(7) Ausgeschiedene oder ausgeschlossene Mitglieder haben keinen Anspruch auf das Vermögen des Törpiner Forums. Außerdem verlieren Sie ihre Vereinsämter.

(8) Der Mitgliedsbeitrag wird vom Vorstand beschlossen.

(9) Die aktuelle Mitgliederliste ist Bestandteil der Satzung.

§ 7 Organe

Die Organe des Törpiner Forums sind:

1. die Mitgliederversammlung

2. der Vorstand

3. Ausschüsse

§ 8 Mitgliederversammlung

(1) Die ordentliche Mitgliederversammlung des Törpiner Forums findet alljährlich, möglichst im ersten Kalendervierteljahr statt. Der Vorstand bestimmt die Tagesordnung und Zeit der Jahreshauptversammlung und beruft sie mindestens drei Wochen vor dem festgesetzten Termin schriftlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung ein. Die Mitgliederversammlung kann in den Räumen der Geschäftsstelle stattfinden.

(2) Die Mitgliederversammlung setzt sich zusammen aus den Mitgliedern und dem Vorstand.

(3) Die Mitgliederversammlung wird vom 1. Vorsitzenden oder von einem von ihm bestimmten Vertreter aus dem Vorstand geleitet.

(4) Teilnahme- und stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder.

Jedem Mitglied kann bis zu drei Stimmen übertragen werden, hierzu ist eine schriftliche Vollmacht erforderlich, die zu Beginn der Versammlung dem Versammlungsleiter vorgelegt werden muss.

(5) Der Geschäftskreis der Mitgliederversammlung erstreckt sich auf:

a. Genehmigung des Geschäfts- und Rechenschaftsberichtes,

b. Genehmigung des Haushaltsplanes

c. Entlastung des Vorstandes

d. Wahl des neuen Vorstandes

e. Beschlussfassung über eingegangene Anträge

f. Verschiedenes

(6) Beschlüsse allgemeiner Art werden mit Stimmenmehrheit der anwesenden Mitglieder ggf. einschließlich deren Vollmachten gefasst.

(7) Während der Mitgliederversammlung wird ein Protokoll geführt. Den Protokollführer bestimmt der Leiter der Mitgliederversammlung. Das Protokoll ist vom Leiter der Mitgliederversammlung und Schriftführer zu unterzeichnen.

(8) Zur Überprüfung der Kassen- und Buchführungen werden von der Mitgliederversammlung zwei sachverständige Personen auf die Dauer von einem Jahr gewählt. Die Prüfung finder jährlich einmal statt. Über das Ergebnis ist der Mitgliederversammlung zu berichten.

§ 9 Vorstand

(1) Der Vorstand besteht aus dem

1. Vorsitzenden

2. Vorsitzenden

3. Vorsitzenden

(2) Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch den 1. Vorsitzenden oder den 2. Vorsitzenden vertreten. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 2 Jahren gewählt. Der Vorstand bleibt bis zur Wahl des neuen Vorstandes im Amt. Der Vorstand kann freiwerdende Vorstandsposten kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung besetzen. Die Besetzung erfolgt durch Beschluss des Vorstandes.

(3) Der Vorstand stellt für jedes Jahr einen Haushaltsplan auf, der von der Mitgliederversammlung zu genehmigen ist.

(4) Der Vorstand gibt sich zur Regelung seiner Geschäfte eine Geschäftsordnung

§ 10 Ausschüsse

(1) Ausschüsse werden auf Vorschlag der Mitglieder vom Vorstand gebildet.

(2) Ausschussvorsitzende werden im Einvernehmen mit dem Vorstand bestimmt.

§ 11 Satzungsänderung, Auflösung

(1) Die Satzung kann nur durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit Stimmenmehrheit geändert werden.

(2) Das Törpiner Forum kann durch Beschluss einer zu diesem Zweck einberufenen Mitgliederversammlung aufgelöst werden. Diese Beschlussfassung ist möglich, wenn bei der Mitgliederversammlung drei Viertel der Mitglieder anwesend sind.

(3) Bei der Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eine andere steuerbegünstigte Körperschaft zwecks Verwendung für die Förderung der Bildung und Erziehung. Über die Verwendung beschließt die letzte Mitgliederversammlung nach Einwilligung des zuständigen Finanzamtes.

Kommentare geschlossen.